Aktuelles

März 2021


Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder,

die Saison 2021 steht vor der Tür und wir sehen uns als Vorstand veranlasst, unsere Tennissaison im zweiten Jahr unter Corona-Bedingungen zu planen. Wir hoffen jedoch, dass die Ankündigungen der Politik, im zweiten Quartal 2021 mehr Impfstoff zur Verfügung zu stellen greift, das Impftempo erhöht werden kann und ausreichend Tests zur Verfügung stehen werden, um das Virus einzudämmen und schließlich ganz zu besiegen, sodass wir zu unseren grundgesetzlich verbrieften Freiheiten peu à peu wieder zurückerhalten und schließlich zur Normalität zurückkehren können.


Dabei sollten wir als Tennisspielerinnen und Tennisspieler dankbar sein das wir aufgrund unserer kontaktlosen Sportart im Vergleich zu anderen Sportarten privilegiert sind, da wir unter Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienevorschriften unser geliebtes Hobby auch in der kommenden Freiluftsaison wieder ausüben dürfen.


Auch der HTV ist optimistisch und geht in seiner letzten Rund-Mail vom März 2021 davon aus, dass trotz des aktuell ansteigenden Infektionsgeschehens in Hessen ein pünktlicher Start der Medenrunde möglich sein wird, die für unsere gemeldeten Mannschaften am 2. Mai-Wochenende losgeht. Wir vom Vorstand teilen diesen Optimismus und haben die Saison so geplant, als könnten alle vorgesehenen Spieltermine, das Tennistraining und der Turnierbetrieb durchgeführt werden, zumal der HTV auch einen Plan B in der Schublade hat und den Medenrunden-Start von Mai auf Juni verschieben wird, sollte uns die Pandemie mit weiter wachsenden Zahlen vor besondere Herausforderungen stellen.


Die gute Nachricht ist, dass wir bereits am 31.03.2021 unsere Tennisplätze (am 31.03.2021 zunächst 2, ab dem 03.04.2021 6 Plätze) für den Spielbetrieb öffnen werden, sodass wir bereits über Ostern an der frischen Luft und bei hoffentlich trockenem Wetter unserem tollen Sport nachgehen können.


Wie im letzten Jahr können Plätze über Playsports online gebucht werden, wobei parallel hierzu auch die bewährte Liste vor unserer Vereinshütte ausliegen wird, wo sich die Spieler, sollte nicht bereits online gebucht worden sein, zwingend einzutragen haben, da nur auf diese Weise im Falle einer Infektion eines Spielers eine Nachverfolgbarkeit möglich ist.


Neu ist ab dieser Saison, dass die Tennisschule Advanced Tennis, Inhaber Benjamin Müller das Clubtraining übernimmt und unser qualifizierter und geschätzter B-Trainer, Milen Ianakiev, in Elz der Tennisschule als Head Coach vorsteht. Die Tennisschule steht für fortschrittliches, modernes Tennis und bietet fachkompetentes Training für alle Leistungsbereiche, egal ob du Kind, Jugendliche/r, Freizeit- und Mannschaftsspieler/in oder Erwachsene/r bist. Über den Inhalt und die Philosophie unseres neuen Partners werdet Ihr noch gesondert unterrichtet. Auch wird sich die Tennisschule am 25.04.2021, 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Rahmen eines Events auf unserer Anlage für alle Mitglieder und präsentieren.


Am Ende der Saison, voraussichtlich im September 2021 beabsichtigen wir, auf unsere Anlage auf Satz 6 einen Allwetterplatz und eine Tennis-Ballwand zu bauen. Wir wollen dadurch die Attraktivität unseres Vereins für die Mitglieder/innen erhöhen, da auf diesem Platz auch während der Übergangszeiten Tennis gespielt und damit die Saison verlängert werden kann. Der Allwetterplatz ist im Übrigen umweltfreundlich, da er keine Bewässerung benötigt und die jährliche Platzaufbereitung entfällt. Unsere Kinder und Jugendlichen sowie spielfreudige Erwachsene, können sich darüber hinaus auch an der ultramodernen Parabol-Ballwand austoben, wenn mal kein Partner auf der Anlage ist.


Unser Geschäftsführer Raphael Pötz kümmert sich wieder vorbildlich und routiniert um die Förderanträge und öffentlichen Zuschüsse.


Auch werden wir in diesem Jahr, sofern das Infektionsgeschehen in Hessen und die Corona- Bestimmungen dies zulassen, jeden ersten Freitag im Monat, beginnend ab Mai 2021, einen Club-Abend auf unserer Anlage veranstalten, wo in zwangloser Atmosphäre das gesellschaftliche Miteinander, also das Clubleben gepflegt werden kann. Eine Übersicht über die in diesem Jahr geplanten Termine sowie die Vereinsabende ist als Anhang beigefügt, sodass ihr euch dort informieren könnt.


Für Neumitglieder/innen bieten wir in diesem Jahr günstige Schnuppermitgliedschaften von 90,00 EUR für Erwachsene/r und 50,00 EUR für Kinder und Jugendliche an, darüber hinaus können Neumitglieder/innen vom Verein gefördertes, kostenloses Schnuppertraining bei unserer Partnertennis-Schule Advanced Tennis buchen.


Da wir in wenigen Tagen bereits auf unserer Anlage spielen werden folgen nachstehend die pandemiebedingten Regeln, die ab dem 31.03.2021 zwingend und im Interesse aller unserer Mitglieder einzuhalten sind:

  1. Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1.5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.

  2. Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1.5 m) zu positionieren.

  3. Es darf bis eine Änderung bekannt gegeben wird, ausschließlich Einzel gespielt werden, wobei der Mindestabstand einzuhalten ist.

  4. Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet. Aufgrund des Kontaktverbotes können andere Begrüßungsformen, die keinen Kontakt nach sich ziehen, gewählt werde.

  5. Die Nutzung der Clubgaststätte (Sportpark) richtet sich nach der jeweils gültigen Verordnung für die Gastronomie in Hessen und den Regeln, die der Sportpark für seine Mitglieder festgelegt hat. 

  6. Die Nutzung von Sanitäranlagen (Sportpark) richtet sich nach den jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen und den Regeln, die der Sportpark für seine Mitglieder festgelegt hat.

  7. Desinfektionsmittel und Papierhandtücher zum Händewaschen werden vor der Clubhütte zur Verfügung gestellt. Es werden ausschließlich Einweg-Papierhandtücher verwendet.

  8. Der Trainingsbetrieb ist mit bis zu 2 Tennisschülern und einem Trainer pro Platz unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zulässig. Jugend- und Mannschaftstraining findet ab der 18 Kalenderwoche (Beginn 03. Mai 2020) statt.

Über Einzelheiten werdet Ihr von Advanced Tennis in Gestalt des Head Coaches Milen Ianakiev oder von Benjamin Müller selbst unterrichtet werden.

  1. Derzeit ist das Tennisspiel auf den Plätzen ausschließlich durch Mitglieder unseres Vereins gestattet.

  2. Jeder Spieler und jede Spielerin. hat sich hat sich vor Beginn des Spiels in den Corona-Belegungsplan, der vor dem Clubhaus ausgelegt ist, mit seinem Spielpartner/in einzutragen oder auf Playsports online zu buchen, um eine Nachverfolgbarkeit etwaiger Infektionen von Mitgliedern zu gewährleisten. Jeder Spieler und jede Spielerin darf mit seinem Spielpartner 1 Stunde spielen, 15 Minuten sind für die Platzpflegearbeiten aufzuwenden, die nicht nur am Anfang der Saison besonders wichtig sind. Insgesamt darf daher 1 Stunde und 15 Minuten bis zum turnusmäßigen Wechsel gespielt werden. Sind keine nachfolgenden Spieler- oder Spielerinnen vorhanden, darf selbstverständlich weitergespielt werden.

  1. Auf Platz 5 ist der Headcoach Milen Ianakiev vorrangig spielberechtigt.

  2. Verstöße gegen Ziff. 1-6, 8-10 werden durch den Vorstand im Rahmen der gültigen Satzung unseres Vereins nach Rücksprache mit den Corona-Beauftragten geahndet.

  1. Corona-Beauftragte des TC-Grün-Weis Elz sind auch in diesem Jahr:

  1. Sportwart: Tom Gieshold

  2. Jugendwart: Milen lanakiev

  3. Geschäftsführer: Raphael Pötz

Unsere Corona-Beauftragten sind zuständig für die Einhaltung aller behördlichen Auflagen und deren Umsetzung im Verein, sie sind Ansprechpartner für alle der Thematik Corona betreffenden Themen. Bei Fragen könnt Ihr euch also ohne weiteres an unsere Corona-Beauftragten oder auch an die weiteren Vorstandsmitglieder unseres Vereins wenden. 


So, nun lasst uns endlich wieder Serve und Volley, Slice und Topspin, Lobs und Stopps spielen und einfach mit Freude die Freiluftsaison und unser tolles Spiel genießen!



Euer Vorstand

 

Termine

Termine 2021.jpg